fbpx

5. Tolle CTX-Nachrichten!

Einzigartige Anwendungen für Künstler und Musiker

UPDATE: ArtMatic CTX 1.1 (Designer, Voyager, Explorer) ist für CTX 1.0 Kundenkonten freigegeben worden. Dies ist ein kostenloses Upgrade. Wenn Sie Ihre Software noch nicht aktualisiert haben, lesen Sie bitte den Abschnitt "Updates" auf der Support-Seite auf dieser Website.

——————————————————————-

ArtMatic CTX 1.1 (Designer, Voyager, Explorer) build 3, und MetaSynth CTX 1.0 build 6 wurden unter Big Sur getestet und funktionieren. Puh, es war eine nervenaufreibende Zitterpartie über 6 Wochen, aber Eric hat es geschafft. Zauberhaft. Außerdem haben uns einige Tester bestätigt, dass die Programme auf dem M1 Mac normal laufen. Während ich vom Apple Developer Support immer noch zutiefst enttäuscht bin, haben die Apple Rosetta 2 (Intel-Emulation auf ARM-Prozessoren) einen fantastischen Job gemacht! Wir sind jetzt wieder bei den normalen Tests, um sicherzustellen, dass die Produkte bereit für die Prime Time sind und in die freie Wildbahn entlassen werden können.

Ausgewählte ArtMatic CTX 1.0 Benutzer haben die neuesten Builds erhalten und es sieht gut aus. Software-Entwicklung ist ein iterativer Prozess und nie wirklich abgeschlossen. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann eine Version solide und bereit ist, die Welt zu erobern. Ich drücke die Daumen, dass wir dieses Big Sur Hindernis überwunden haben und wir uns wieder dem Cocoa MacOS+iOS auf dem Mac zuwenden können. Sobald diese vier Anwendungen ausgeliefert sind, können wir Xx CTX 1.0 (Midi für MetaSynth) fertigstellen, testen und für unsere Standalone-MIDI-Benutzer sowie für Leute, die es zum Import/Export von MIDI-Daten in MetaSynth-Bild+Klangdaten verwenden, ausliefern.

Zu diesem Zeitpunkt wird nur vQuartz die einzige U&I-Anwendung für Carbon MacOS sein, die nicht für Cocoa neu erstellt wurde (okay, und Videodelic aus den MacOS Classic Tagen. Ich höre euch Fans, die einen MacOS 9-Mac laufen lassen, nur um ihn zu benutzen!). vQuartz ist knifflig, da Apple Quartz zusammen mit dem Carbon-MacOS fallengelassen hat und die Cocoa-MacOS's nur Metal für Grafiken verwenden, also ist es eine tiefere Neuprogrammierung und sogar der Produktname macht nicht so viel Sinn. Trotzdem denke ich, dass der Name bleiben wird. Es ist so eine interessante Alternative zu Photoshop+Premiere alles in einer App, ich bin aufgeregt, wir werden eine CTX-Version zu sehen, es wird nur Zeit und immer vorbei an den Auswirkungen von Big Sur zu nehmen.

Der nächste Schritt, nachdem die ersten 5 Apps fertig sind, ist die Portierung der neuen Versionen, damit sie auch für ARM-Prozessoren und Macs geeignet sind. Das sollte relativ einfach sein, im Gegensatz zu den Cocoa-Umbauten, aber Big Sur sollte auch keine Catalina-Anwendungen kaputt machen. Wünschen Sie uns Glück. Wenn man sieht, wie gut Rosetta 2 (Intel auf ARM-Prozessoren) funktioniert, besteht die Hoffnung, dass Universal 2 (Anwendungen, die für beide Plattformen nativ sind) genauso gut funktionieren wird und die Kunden den Unterschied nicht bemerken werden.

Wir wünschen allen frohe Feiertage und hoffen, dass die Reise mit der Apple Cocoa-Plattform und dem neuen CTX im Jahr 2021 abgeschlossen sein wird, damit wir uns alle darauf konzentrieren können, die nächsten Jahre mit unserem U&I Software Creative ToolboX zu verbringen. Wir werden über die Feiertage daran arbeiten, dass dieser Tag eher früher als später eintritt. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung auf dieser Reise.

Wir wünschen Ihnen alles Gute,

Kevin

de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: